Gefahrgut - Umweltschutz C. Giefer GmbH
Gefahrgut - Umweltschutz C. Giefer GmbH

ADR 2017 

Neuerungen ab dem 01.01.2017                                       

Am 01.01.2017 tritt eine weitere Änderung des ADR/RID in Kraft. Um sich über diese Reform zu informieren und für die Umsetzung gewappnet zu sein, veranstaltet die C. Giefer GmbH dieses Seminar.
 
 

Zielgruppe:
Gefahrgutbeauftragte, Beauftragte Personen nach §§ 9 OWIG und 14 STGB

und alle, die auf dem Gebiet der Gefahrgutbeförderung verantwortlich tätig sind.
 
 

Inhalte:

  • Verkersrechtliche Grundlagen beim Gefahrguttransport
         (aktueller Überblick, Zusammenhänge, Neuerungen)
  • ADR/RID-Neuerungen 2017
  • Allgemeine Vorschriften, Begriffsbestimmungen und Ausbildung
  • Neue Klassifizierungsvorschriften der einzelnen Klassen
  • Neue Klassifizierung von Abfällen
  • Neue Kleinstmengenregelung „Begrenzte Mengen“ – „Freigestellte Mengen“
  • Vorschriften für den Versand (Kleinstmengenregelung und Kennzeichnung)
  • Beförderungsausrüstung und Beförderungsdurchführung
  • Bau- und Prüfvorschriften für Verpackungen, Großpackmittel (IBC), Großverpackungen, Tanks und Fahrzeuge
  • Neue Vorschriften für den Transport in loser Schüttung    
  • Neue Angaben im Beförderungspapier
  • Neue schriftliche Weisungen
  • Übergangsfristen und Vereinbarungen
  • Neue Sondervorschriften für Lithiumbatterien (SV 188, SV 636)
  • Neue Sondervorschriften für Elektroaltgeräte
  • Transport von Leuchtmitteln

Jeder Teilnehmer erhält eine Bescheinigung nach Kap. 1.3 ADR

 

 

Seminartermin:

28.11.2017 in Bedburg/Erft

10.04.2017 in Bedburg/Erft

 

 

 

Seminargebühren:

€ 300,00 zzgl. MwSt.

 

 

Referenten:

C. Giefer GmbH

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gefahrgut - Umweltschutz C. Giefer GmbH