Gefahrgut - Umweltschutz C. Giefer GmbH
Gefahrgut - Umweltschutz C. Giefer GmbH

Teilnahmebedingungen für Veranstaltungen

 

1. Geltungsbereich

Diese Teilnahmebedingungen gelten für alle Schulungen und Seminare, welche durch die Gefahrgut-Umweltschutz C. Giefer GmbH, Gartenstraße 4a in 50181 Bedburg durchgeführt werden.

 

 

2. Anmeldung / Vertragsabschluss

Die Anmeldung wird mit Eingang bei der Gefahrgut-Umweltschutz C. Giefer GmbH verbindlich und verpflichtet grundsätzlich zur Zahlung der Teilnahmegebühr. Eine Anmeldung kann schriftlich, per Fax / E-Mail oder online über die Internetseite www.giefer.de erfolgen.

Mit der Anmeldung erkennen die Teilnehmer /-innen diese Teilnahmebedingungen an.

Bei Nichtteilnahme an einer Veranstaltung ohne schriftliche Stornierung oder Kündigung bleibt die Verpflichtung zur Zahlung der vollständigen Teilnahmegebühr bestehen.

 

 

3. Begrenzte Teilnehmerzahl

Die Teilnehmerzahl der Veranstaltungen ist begrenzt. Die Berücksichtigung der Anmeldung erfolgt in der Reihenfolge ihres Eingangs. Im Falle der Überbuchung wird die angemeldete Person unverzüglich informiert.

 

 

4. Webinare und Online-Seminare

Die Gefahrgut-Umweltschutz C. Giefer GmbH führt Seminare auch online, in Form einer Video- oder Webkonferenz durch.  Bei Teilnahme an einem Online-Seminar oder Webinar erhalten Sie bei Anmeldung die Zugangsdaten für die Veranstaltung per E-Mail. Die Veranstaltungsunterlagen, wie Präsentationen oder Skripte werden im Nachgang an die Online-Veranstaltungen per E-Mail oder direkt per Download an Sie weitergeleitet.

Für die Teilnahme an Online-Seminaren gelten ergänzend zu den Teilnahmebedingungen für Seminare folgende Regelungen:

 

4.1       Präsenzteilnahme

Um eine möglichst authentische Kommunikation und Interaktion zwischen Teilnehmern und Referenten zu ermöglichen, ist die Präsenz der Teilnehmer per Audio- und Videoverbindung über den gesamten Zeitraum des Online-Seminars erforderlich. Davon ausgenommen sind Unterbrechungen aufgrund von Pausenzeiten, die von dem jeweiligen Referenten zu Beginn des Online-Seminars angekündigt werden.

 

4.2       Aufzeichnung

Die Gefahrgut-Umweltschutz C. Giefer GmbH zeichnet während der gesamten Online-Veranstaltung weder die Audio- noch die Videokommunikation auf. Teilnehmern ist es ausdrücklich untersagt, die Inhalte einer Online-Veranstaltung sowie andere Teilnehmer oder die jeweiligen Referenten in Bild und Ton mit technischen Mitteln aufzuzeichnen oder vom Bildschirm zu fotografieren.

 

4.3       Technische Voraussetzungen

Zur Durchführung der Online-Veranstaltungen verwendet die Gefahrgut-Umweltschutz C. Giefer GmbH den Dienst Microsoft-Teams. Die technische Bereitstellung der Online-Veranstaltung wird durch die Gefahrgut-Umweltschutz C. Giefer GmbH nach den technischen Möglichkeiten im Rahmen des verwendeten Dienstes gewährleistet.

 

Die Teilnehmer sorgen selbstständig für die Erfüllung nachfolgend aufgeführter technischer Voraussetzungen und die fehlerfreie Funktion der eingesetzten technischen Mittel:

  • Internetanschluss mit ausreichender Bandbreite zur Übertragung von Video- und Audiokommunikation
  • PC / Notebook mit Webbrowser und Anschlussmöglichkeiten für Audio- und Videokommunikation
  • Monitor zur Darstellung und Anzeigen der Seminarinhalte und Referenten
  • Lautsprecher / Mikrofon zur Audiokommunikation
  • Kamera zur Videokommunikation

 

 

5. Absage Veranstaltungen

Wir behalten uns vor, Veranstaltungen z. B. bei nicht auseichenden Teilnehmerzahlen kurzfristig abzusagen. In diesem Fall werden bereits gezahlte Teilnahmegebühren unverzüglich erstattet. Weitere Ansprüche der Teilnehmer /-innen bestehen nicht.

Geringfügige Änderungen im Veranstaltungsprogramm behält sich die Gefahrgut-Umweltschutz C. Giefer GmbH vor. Ebenfalls vorbehalten werden Referentenwechsel.

 

 

6. Änderungen bei Veranstaltungen

Änderungen hinsichtlich der Termine, der Inhalte, der Referenten sowie die Veranstaltungslokalitäten bleiben vorbehalten.

 

 

7. Terminausfall

Bei Ausfall eines Seminar- oder Schulungstermins, z. B. durch Erkrankung des Referenten oder durch höhere Gewalt, wird dieser grundsätzlich nachgeholt. Weitere Ansprüche, z. B. auf Schadenersatz oder Ermäßigung der Teilnahmegebühr, bestehen nicht.

 

 

8. Übertragung der Teilnahmeberechtigung

Ist ein angemeldeter Teilnehmer eines Seminars verhindert, so kann die Teilnahmeberechtigung auf einen Dritten übertragen werden. Diese Übertragung hat unverzüglich schriftlich zu erfolgen.

 

 

9. Stornierung vor Veranstaltungsbeginn

Eine Stornierung bedarf der Textform. Bei einer Stornierung bis zehn Kalendertage vor Veranstaltungsbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr von 65,- EUR zzgl. MwSt. erhoben. Bei späteren Stornierungen fallen 50 % der Teilnahmegebühren an. Sollte die Stornierung kurzfristiger als vier Kalendertage vor Veranstaltungsbeginn erfolgen, ist die volle Teilnahmegebühr zu zahlen.

 

 

10. Arbeitsunterlagen / Material

Veranstaltungsmaterialien in Papierform, wie z. B. Präsentationen oder Skripte, werden grundsätzlich nur während der Veranstaltungen verteilt. Die Gefahrgut-Umweltschutz C. Giefer GmbH haftet nicht für die Inhalte der Seminarvorträge oder der begleitenden Arbeitsunterlagen, sofern kein vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden der Gefahrgut-Umweltschutz C. Giefer GmbH vorliegt.

 

 

11. Urheberrecht

Die ausgegebenen Arbeitsunterlagen sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht – auch nicht auszugsweise – ohne Einwilligung der Gefahrgut-Umweltschutz C. Giefer GmbH vervielfältigt werden. Die Unterlagen werden exklusiv den Teilnehmern zur Verfügung gestellt.

 

 

12. Zertifikat

Über die Teilnahme an der Veranstaltung wird ein Zertifikat ausgestellt.

 

 

13. Datenschutz

Die Gefahrgut-Umweltschutz C. Giefer GmbH erfasst und verarbeitet personenbezogene Daten zum Zweck der Auftragsabwicklung und der Erstellung von Teilnahmebescheinigungen. Die Teilnehmer haben das Recht, auf Antrag eine kostenlose Auskunft darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten über ihre Person gespeichert wurden. Das Recht auf Berichtigung fehlerhaften Daten und die Einschränkung bzw. Löschung der personenbezogenen Daten bleibt bestehen.

 

 

14. Haftung

Wir haften auf Schadensersatz nur für vorsätzliches und grob fahrlässiges Handeln sowie für jede Schuldhafte Verletzung wesentlicher Pflichten. Die Haftung für Schäden aus der Verletzung des Körpers, des Lebens und der Gesundheit bleibt von der vorstehenden Haftungsregelung unberührt. Wir haften nicht für Unfälle bei der An- und Abreise sowie für Schäden oder Verluste, die im Zusammenhang mit der Teilnahme an Veranstaltungen entstehen, z. B. an Garderobe oder sonstigen eingebrachten Gegenständen der Teilnehmer. 

 

Kontakt:

Gefahrgut-Umweltschutz

C. Giefer GmbH
Gartenstr. 4a
50181 Bedburg/Erft

 

Telefon: 02272 - 4818

Telefax: 02272 - 2541

E-Mail: info@giefer.de

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gefahrgut - Umweltschutz C. Giefer GmbH